Kennzeichnung gesponsorter Beiträge auf Instagram
Das Feature soll nicht nur Transparenz schaffen, sondern darüber hinaus den beteiligten Parteien gleichermaßen Einblicke in die Analytics geben.

Nachdem Facebook bereits vor einiger Zeit einen Branded Content Tag eingeführt hat, zieht Instagram nun nach und beginnt heute mit einem Test auf der Plattform. Vorerst nehmen nur ausgewählte Partner daran teil.

Sponsor-Kennzeichnung für Transparenz

Um mehr Transparenz zu schaffen, stellt Instagram Content-Kreatoren und Unternehmen nun die Möglichkeit zur Verfügung, organische Beiträge und Stories zu kennzeichnen, wenn diese aus einem Geschäftsverhältnis heraus entstanden sind. Instagram-User werden also in den kommenden Wochen häufiger Unterüberschriften zu sehen bekommen, die mit “bezahlte Partnerschaft mit” gekennzeichnet sind. Influencer können Unternehmen, mit denen sie in einer geschäftlichen Verbindung stehen, damit ganz einfach unter ihren Beiträgen verlinken.

Die Sponsor-Kennzeichnung für organische Beiträge ist beim Location Tag platziert.

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen

Categories: Allgemein|