Die Digitalisierung ist im Finanzsektor angekommen. Dabei muss sich die Branche Herausforderungen stellen, profitiert aber gleichzeitig von den Vorteilen digitaler Trends. [Anzeige]

Artificial Intelligence und Machine Learning entwickeln sich insbesondere in diesem Jahr zum beliebten Buzzword der Marketing Branche. Wie Banken und der gesamte Finanzsektor ansich von diesem Trend profitieren können und welchen Anforderungen sich die Old Banking Economy dazu stellen muss, zeigt Adobe am 29. Juni beim Customer Experience Forum – Financial Services in Frankfurt.

Jetzt registrieren & kostenlos teilnehmen!

Bürokratie versus Digitalisierung

Banken stehen nicht gerade in dem Ruf besonders flexibel zu sein. Grundsätzlich strotzen die Vorgänge in den Institutionen vor Bürokratie und eine Customer Experience stand bisher größtenteils nicht auf der Tagesordnung. Die schnell voranschreitende Digitalisierung aber hat nun auch die klassischen Bankinstitute in Zugzwang gebracht, von den Trends Gebrauch zu machen.

Beim vor kurzem veröffentlichten Report “2017 Digital Trends in Financial Services and Insurance” haben knapp 840 Marketing-Entscheider aus Europa und Nordamerika Einblicke in die neuesten Marketing-Trends der Finanzdienstleistungsbranche gegeben. Dabei zeigt sich zwar eine hohe Priorität der Customer Experience. Doch gleichzeitig offenbart der Bericht auch, dass der Finanzsektor in Sachen Kundenorientierung und Digital Marketing gegenüber anderen Branchen noch einigen Aufholbedarf hat.

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen