Das digitale Avertising ist die zentrale Werbeform für Marketer allerorts. Wir zeigen, woran dessen Wachstum hängt und worauf diese Branche zusteuert.

Die digitale Werbebranche boomt. Trotz eines möglichen Wandels in der Szene – der auf Probleme zurückgeht, die etwa beim YouTube Werbeboykott deutlich wurden – bleibt das Wachstum in Sachen Werbeausgaben in diesem Bereich beständig. Und altbekannte Größen dominieren. Wird es mehr Zentralisierung geben? Wir geben einige Aussichten auf die Zukunft.

Facebook und Google: Platzhirsche im digitalen Advertising

Im Jahr 2016 gingen ganze 20 Prozent aller globalen Werbeausgaben auf Facebook und Google zurück. Dabei machen diese Unternehmen seit 2012 64 Prozent (!) des Wachstums der weltweiten Werbeausgaben aus, berichtet Zenith. Auch im Ranking der 30 größten Medienunternehmen finden sich bei Zenith Alphabet, die Mutter Googles, und Facebook ganz oben.

Google (Alphabet) und Facebook dominieren die Medienwelt, Screenshot Zenith

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen

Categories: Allgemein|