Escort SEO Qualitätsrichtlinien – Richtlinien für Webmaster

  • SEO Google Richtlinie

Automatisierte Anfragen

Gemäß den Nutzungsbedingungen von Google dürfen automatisierte Anfragen jeglicher Art nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung von Google an unser System gesendet werden. Automatisierte Anfragen verbrauchen wichtige Ressourcen. Hierunter fällt auch die Verwendung von Software wie [...]

  • SEO Google Richtlinie

Seiten mit schädlichen Funktionen

Wenn Sie Inhalte oder Software über Ihre Website verbreiten, die sich nicht den Erwartungen der Nutzer gemäß verhalten, stellt dies einen Verstoß gegen unsere Richtlinien für Webmaster dar. Dazu gehören das unerwartete Verändern von Inhalten [...]

  • SEO Google Richtlinie

Überflüssige Keywords

"Überflüssige Keywords" bezieht sich auf das Überladen einer Webseite mit Keywords oder Zahlen in der Absicht, das Ranking der Website in den Suchergebnissen bei Google zu beeinflussen. Diese Keywords erscheinen häufig in einer Liste oder [...]

  • SEO Google Richtlinie

Affiliate-Programme

In unseren Richtlinien für Webmaster empfehlen wir, Websites mit Originalinhalten zu entwickeln, die Mehrwert für die Nutzer schaffen. Dies gilt in besonderem Maße für Websites, die an Affiliate-Programmen teilnehmen. In der Regel enthalten Affiliate-Websites Produktbeschreibungen, [...]

  • SEO Google Richtlinie

Kopierte Inhalte

Manche Webmaster kopieren Inhalte anderer, bekannterer Websites in der Annahme, dass die Erhöhung der Seitenanzahl auf ihrer Website eine gute langfristige Strategie sein könnte – unabhängig von der Relevanz oder Einzigartigkeit dieser Inhalte. Websites, die [...]

  • SEO Google Richtlinie

Brückenseiten / Doorwaypage

Brückenseiten (Doorwaypage) sind Websites oder Seiten, die mit dem Ziel erstellt wurden, bei bestimmten Suchanfragen weit oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Dies ist problematisch für Nutzer, da in den Suchergebnissen dann möglicherweise zahlreiche ähnliche [...]

  • SEO Google Richtlinie

Verborgener Text und verborgene Links

Das Verbergen von Text oder Links in Ihren Inhalten mit dem Ziel, das Ranking in den Google-Suchergebnissen zu beeinflussen, kann von Google als Täuschung und somit als Verstoß gegen die Richtlinien für Webmaster angesehen werden. [...]

  • SEO Google Richtlinie

Irreführende Weiterleitungen

Bei einer Weiterleitung werden Besucher zu einer anderen URL als der geführt, die sie ursprünglich angefordert haben. Es gibt viele gute Gründe für die Weiterleitung von URLs, etwa wenn Sie Ihrer Website eine neue Adresse [...]

  • SEO Google Richtlinie

Cloaking

Cloaking bezeichnet die Vorgehensweise, Besuchern einer Website und Suchmaschinen unterschiedliche Inhalte oder URLs bereitzustellen. Cloaking wird als Verstoß gegen unsere Richtlinien für Webmaster angesehen, da es unseren Nutzern andere Ergebnisse als erwartet liefert. Beispiele für [...]

  • SEO Google Richtlinie

Keine oder nur wenige eigene Inhalte

Damit eine Website ein gutes Ranking in den Google-Suchergebnissen erzielt, ist es entscheident, umfassende Informationen und nützliche Inhalte bereitzustellen. Hierzu gehören auch relevante und passend eingesetzte Suchbegriffe, die über den Inhalt der Website Aufschluss geben. [...]

  • SEO Google Richtlinie

Escort-Linktauschprogramme

Alle Links, die den PageRank oder das Ranking einer Website in den Google-Suchergebnissen beeinflussen sollen, können als Teil eines Linktauschprogramms und als Verstoß gegen die Richtlinien für Webmaster von Google angesehen werden. Dazu gehören alle [...]

  • SEO Google Richtlinie

Automatisch generierte Inhalte

Automatisch generierte Inhalte sind Inhalte, die durch ein Programm erstellt wurden. Häufig handelt es sich um wahllose Textabschnitte, die für die Leser keinen Sinn ergeben, jedoch eventuell Keywords enthalten. Beispiele für automatisch generierte Inhalte: Von [...]