Bei der ersten Publisher Business Conference drehte sich alles um die Zukunft des Publishings und darum, neue Monetarisierungsmöglichkeiten für verschiedenste Content-Formate zu finden.

Die Digitalisierung hat zur Disruption einer ganzen Branche geführt. Alte Monetarisierungsmodelle haben ausgedient und es müssen zwingend neue her. Die immer schneller voranschreitende Entwicklung innovativer Online-Formate ist für viele Publisher unübersichtlich und eine Herausforderung. Auf der Publisher Business Conference versammelte sich gestern die Branche in Hamburg, wo die Teilnehmer spannende Einblicke und neue Ideen für neue Formate gewannen.

Neue Monetarisierungsmöglichkeiten für Publisher

Nicht nur die klassischen Medien haben mit den Nebenwirkungen der digitalen Disruption zu kämpfen. Fast jedes Unternehmen ist heute gleichzeitig auch Publisher und muss sich den gleichen Herausforderungen stellen. Die Zeit, in der Printformate noch die extrem hohen Margen abwarfen, war einmalig und ist inzwischen vorüber. Um neue Monetarisierungsmöglichkeiten zu finden, müssen Publisher sich immer neu erfinden, ins kalte Wasser springen und bereit sein, sich morgen völlig auf den Kopf zu stellen.

Restlos ausverkauft: Die PBC bringt mehr als 200 Publisher unter ein Dach. © T. Bauer | OnlineMarketing.de

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen

Categories: Allgemein|