Wer bei der Content-Erstellung nur an Suchmaschinen denkt, riskiert es, seine Leser zu verlieren. Die Leser faszinieren – das ist das Ziel.

Wann ist Content erfolglos? Wenn er die User nicht erreicht. Beispielsweise, weil sich der Content nur an Suchmaschinen orientiert, nicht an positiven Nutzererfahrungen.

Gehen wir 5 typische Fehler einmal durch, die Stefanie Flaxman auf Copyblogger zusammengetragen hat:

  1. Der Leser kann mit dem Content nichts anfangen
  2. Die Headlines sind unspezifisch
  3. Die Präsentation des Contents ist langweilig
  4. Fehlende Leserbindung
  5. Dein Content ist nicht verkäuferisch

# 1 – Der Leser kann mit dem Content nichts anfangen

Selbst wenn dein Content exzellent rankt, muss er noch lange nicht vom Leser verstanden werden.

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen